FAR AWAY IN CANADA .. - replaceable.de

Beginning

Meine letzten Tage in Victoria

Am Freitag war mein letzter Arbeitstag. Am ende hab ich mich noch ein paar Minuten mit Gudrun und Falk unterhalten. Waren beide traurig das ich jetzt gehe. Ich hab immer so toll mitgearbeitet und wär ja so ein liebenswerter Mensch, was es selten geben würde und ich hätte ja nie Nein gesagt wenn sie irgend etwas wollten. Und wenn ich irgendetwas schriftlich bräuchte würden Sie mir auch etwas schreiben hat Falk gesagt. Hab dann noch gefragt ob ich noch zwei-drei Bilder machen darf und auch eins von Ihnen, ausnahmsweise durfte Ich das ja machen ;-) Und ich komme Sie uafjedenfall bevor ich zurück nach Deutschland gehe nochmal besuchen, weil ich Souveniers kaufen muss, habe ich gesagt, da hat Gudrun gelacht.

Gestern habe ich schonmal etwasmeine Sachen gepackt und Wäsche gewaschen, leere Flaschen weggebracht etc. sonst nichts weiter.

Heute war meine letzte Chance noch einmal Whale Watchen zu gehen. Ich also um halb 12 hingegangen, wie jedes mal. Habe gesgat ich möchte auf Sandby fahren etc. Da wollten die doch zum ersten mal einen bescheid das Ich überhaupt in der Government St. arbeite. Zum Glück hatte ich noch meine letzte Gehaltsabrechung bei mir, sonst wäre Ich echt aufgeschmissen gewesen. Warten musste Ich trotzdem, sollte um 12 nochmal kommen und schauen wie es aussieht. War echt voll. Letztendlich bin ich doch noch aufs Boot gekommen, es war doppelt so voll wie die letzten male. Eine halbe Std. sind wir gefahren, dann hattenw ir schond ie Meldung das in der nähe Waale sind. Wir also dort hin, waren schon 3 andere Boote die dort gewartet haben. Erst kam gar keiner, doch aufeinmal Tauchten zwei schwarze Flossen auf, 2 Orcas! Das war das erste was ich gesehen habe. Am Anfang konnte man echt immer nur die Flosse sehen, dann tauchten mal 5 Minuten keine Waale auf, wir weiter gefahren ein kleines Stück, weil man ja nciht wiess wo die Waale hin sind. Und dann hat man sogar etwas mehr gesehen. Nach einer halben Std. hat ein Orca dann sogar mit dem Oberkörper aus dem Wasser raus und hat sich seitlch ins Wasser geschmissen, das war echt super mit anzusehen. Habe davon auch ein Bild gemacht, nur grade das ist leider wieder etwas verschwommen, aber naja. Dann hat ein Orca noch während er geschwommen ist mit der Hinterflosse aufs Wasser gehauen. sah auch echt super aus. War echt ein klasse Erlebniss und Ich hatte schon gar nciht mehr damit gerechnet das Ich überhaupt noch Waale sehe. Nach anderthalb Std. sind wir dann wieder richtung Hafen gefahren, vorbei an dem Leuchtturm den Ich jetzt zum 3. mal gesehen habe.
War also echt klasse. Kann man gar nicht beschreiben. Orcas sehen einfach so toll aus, ich bin ganz begeistert. Jetzt muss Ich meine restlichen Sachen noch zusammen packen, warten bis der Trockner fertig ist und noch etwas an meiner Route Planen. Hat sich ja etwas geändert zu den letzten Informationen die Ich euch geschrieben habe. Also morgen früh geht es für mich erstmal los nach Port Alberni für 1 oder 2 Tage, das ist ein kleines Fischerdorf, dort gibt es nicht viel, aber soll ganz nett dort sein. Dann nochmal für ein Paar Tage nach Uculuet und dann 4 Tage nach Tofino. Dann fahre ich von dort aus mit dem Bus zurück nach Nanaimo und von dort mit der Fähre wieder nach Vancouver aufs Festland. Was ich dann noch mache und wie lange Ich dort bleibe steht noch nicht fest, Ich werde nur am 3.7 weiter nach Calgary gehen und dort für 3 Tage bleiben um zum Stampede zu gehen. Mehr ist noch nicht geplant :-)

Fotos gibts jetzt auch wieder neue :-)
Ramona

16.6.08 02:28
 
Gratis bloggen bei
myblog.de